Museumsnacht

Jedes Jahr im November zur Museumsnacht wird unser zwar ohnehin sehr lebendig gestaltete Museum tatsächlich mit ganz viel Leben gefüllt. Über 20 Handwerker wie z.B. Schmiede, Schreiner, Dachdecker, Töpferer .... führen in den entsprechenden Museums"werkstätten" ihr Können vor, Künstler präsentieren ihre Werke, dazu liefern vielfältig musikalische Darbietungen meist regionaler Talente ein interessantes Bühnenprogramm.

Wer Spaß daran hat, diesen spanndenden Abend (ab 17 Uhr) mit einem alten Handwerk, guter Live-Musik bzw. künstlerisch mitzugestalten oder Tipps für "gute Leute" hat, kann sich gerne bis Ende August bei Dorothee Ott unter Tel. 06772/2978 melden. 

 

 

Museumsnacht 2017: 11. November ab 17 Uhr

 
 
Eindrücke einer MuseumsnachtIMG_1858.jpgIMG_1839.jpgIMG_1824.jpgIMG_1818.jpgIMG_1810.jpgIMG_1809.jpgIMG_1806.jpgIMG_1805.jpgIMG_1801.jpgIMG_1800.jpgIMG_1797.jpgIMG_1792.jpgIMG_1778.jpgIMG_1771.jpgIMG_1767.jpgIMG_1761.jpgIMG_1760.jpgIMG_1750.jpgIMG_1749.jpg

(Fotos: Sabine Christensen)